< >

Zur Person

Lebenslauf

Name: Hans Martin Loga Telefon: +49 (0) 160 125 3158
Geburtsort: 88250 Weingarten Staatsangehörigkeit: deutsch
Geburtsdatum: 10.01.1962
Familienstand: ledig



1968 – 1972 Grundschule in Weingarten
1972 – 1978 Realschule in Weingarten
1978 – 1981 Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann bei der Firma Coop Ulm Konsumgenossenschaft eG in Weingarten
1981 – 1982 Marktleiteranwärter bei der Tochter der Coop-Gruppe Depot SB Markt GmbH in Lindau
1982 – 1983 Kommisionierer bei der Fa. Hensler KG, Lebensmittelgroßhandel in Wangen
1983 – 1984 Fachschule der Betriebswirtschaft in Friedrichshafen
1984 – 1986 Gießereiarbeiter bei der Fa. SHW GmbH in Tuttlingen (Bremsscheiben-Produktion – Finanzierung des Studiums)
1986 – 1989 Studium zum Diplom Betriebswirt (FH) an der Fachhochschule für Wirtschaft in Heidelberg; Fachrichtung: Marketing und Organisation
1990 – 1992 Studium zum Diplom Verwaltungswirt (FH) bei der DBP Postdienst in Stuttgart-Hohenheim
1992 – 1996 Postoberinspektor bei der DBP Postdienst in Tuttlingen
1996 – 2001 Kfm. Angestellter bei der Handelsvertretung Diesing, Fleisch- und Wurstwaren in Wilhelmsdorf
2002 – 2003 Geschäftsführer bei der Fa. Diloga GmbH, Delikatessen, Fleisch und Wurstwarengroßhandelsvertrieb in Fleischwangen
2003 – 2004 Grundkurs Physikalische Therapie im Berufsförderungswerk Würzburg
2004 – 2007 Ausbildung zum Physiotherapeuten an der Elisabeth-Dicke-Schule in Mainz mit involvierten Praktika:
- in Rheingrafenstein Klinik (Geriatrie + Neurologie) in Bad Münster
- in Rotenfelsklinik (Orthopädie) in Bad Münster
- in GPR Kreiskrankenhaus (Innere + Pädiatirie) in Rüsselsheim
- in Augusta Klinik (Orthopädie) in Bad Kreuznach
2007 – 2011 Physio- und Lymphtherapeut in der Feldbergklinik Dr. Asdonk, Fachklinik für Lymphologie in St. Blasien
2011 – 2012 Ausbildung zum Fachlehrer für Manuelle Lymphdrainage und Ödemtherapie
2012 – Fachlehrer für Manuelle Lymphdrainage und physikalische Ödemtherapie
Lehrgänge: Man. Lymphdrainage nach Földi und Asdonk; „aktive“ Wirbelsäulenbehandlung; Rückenschullehrer; KG Geräte; Lymphatische Techniken zur Gelenkentstauung Teil I + II; Lymphcamp 08; Manuelle Triggerpunkttherapie Teil I, II + III; Tibetische Klangschalenmassage; Kinesiologisches Taping Basiskurs 1 + Lymphtechniken; Fußreflexzonen-Therapie n. Hanne Marquardt; Marnitz-Therapie; Genital-Lymphödeme; Cranio-sacrale Therapie; Neurolymphatische/Neuroreflektorische Behandlungstechniken; Dt. Lipödemtag; Lymph-Kongress; Faszien-Kurs;
Besondere Kenntnisse: Inlingua Business English in Wort und Schrift, Kenntnisse in büroüblichen, aktuellen EDV-Anwendungen, Ausbilder-Eignung, REFA-Organisator Grundausbildung, Rhetorik, Arbeitssicherheit